10. September 2018

Jeder Mensch kann singen – Das gilt auch für CI-Träger!

Den Beweis treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts „Leben mit Klängen – eine Klangwelt voller Leben“ am 13. Oktober in Frankfurt an. Zuhörer sind herzlich willkommen!

Jeder Mensch kann singen. Die Kraft und den Wohlklang der eigenen Stimme genießen zu können ist auch mit einem Cochlea-Implantat (CI) ein erreichbares und erstrebenswertes Ziel.

Unter der musikalischen Leitung vom Gesangspädagogen und Stimmbildner Johannes Wilhelmi wird das 2018 ins Leben gerufene, vierteilige Hörtrainingskonzept „Leben mit Klängen – ein Klangwelt voller Leben“ zu einem furiosen Abschluss gebracht.

Mit stilvoller Begleitung durch das Streicherquartett „Cela Sonne Bien“ werden deutschsprachige Klassiker wie „Über den Wolken“ (Reinhard Mey) oder „Alles nur geklaut“ (Die Prinzen) von den CI-Trägern kraftvoll intoniert.

Zu diesem besonderen Musik-Ereignis im Gemeindehaus der Thomas-Gemeinde möchten wir Sie herzlich einladen und freuen uns über Ihr Erscheinen. Detaillierte Informationen zu diesem Konzert finden Sie im unteren Abschnitt dieser Einladung. Der Eintritt ist frei.

Das Wichtigste im Überblick:
Ort: Evangelische St. Thomasgemeinde
Gemeindehaus St. Thomas
Heddernheimer Kirchstraße 5
60439 Frankfurt

Wann: 13. Oktober 2018
Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Dresscode: Gut gekleidet willkommen – aber kein Zwang!

Kontakt für Anmeldungen in Frankfurt: kratz@civhrm.de
Per Post: Ingrid Kratz, Lorsbacher Straße 9 a, 65719 Hofheim am Taunus


Zurück