8. Dezember 2017

Jahresendfeier in der „Weinstube im Römer“ am 1. Advent 2017

Der CIV HRM e.V. feierte in Frankfurt seinen Jahresabschluss



Es schneit und schneit an diesem 1. Advent – eine schönere Einstimmung auf unsere Jahresendfeier des CIV HRM e.V. mit 50 Personen könnten wir uns nicht wünschen! Der Frankfurter Weihnachtsmarkt mit seinen festlich geschmückten Buden und der große erleuchtete Weihnachtsbaum direkt am Eingang unseres Traditionslokals - schneebedeckt – ein stimmungsvolles Szenario!

Unser Organisationsteam, bestehend aus Wolfgang Kaiser, Ingrid Kratz, Renate Bach, Brigitte Oberkötter und Karin Herwegh, bereiteten schon lange Zeit bevor die ersten Gäste fröstelnd das Lokal betraten, die festlich gedeckten Tische mit Plätzchen, Lebkuchen, Nüssen und Schokolade vor.

Herzlich begrüßten wir dann unsere Gäste und bedankten uns bei allen, die auch wieder im vergangenen Jahr so sehr engagiert waren, ohne die eine erfolgreiche Selbsthilfearbeit nicht möglich wäre!

Wir ließen uns das leckere Essen schmecken, plauderten, naschten von den leckeren Plätzchen und hatten auch schon wieder Ideen für das kommende Jahr. Am Abend relaxten wir mit einer kleinen Gruppe an einem Glühweinstand und ließen uns nicht nur ein Glas schmecken....

Traumhaft war die Stimmung auf dem verschneiten Weihnachtsmarkt!
„Engel sieht man nicht, man spürt sie im Herzen!“ Jeder kann ein Engel sein und gerade in der Weihnachtszeit erkennen wir den Engel in Menschen, die Licht verbreiten, wo es dunkel und trüb ist. Mit diesen besinnlichen Gedanken der Dichterin Ruth W. Lingenfelser möchten wir das zurückliegende Jahr ausklingen lassen und allen eine schöne Adventszeit und Weihnachtszeit sowie ein mit neuen Ideen und Vorsätzen erfolgreiches 2018 wünschen!

Ingrid Kratz


Zurück