MED-EL, weltweiter Innovationsführer von Hörimplantat-Systemen und Hörlösungen präsentiert den neuen SONNET 2 Audioprozessor für Cochlea-Implantate. Wünsche von Experten und Nutzern wurden im SONNET 2 umgesetzt, um den bislang besten MED-EL Cochlea-Implantat Audioprozessor zu entwickeln. Er will mit Spitzentechnologie, bester Hörleistung und attraktivem Design bei Nutzern wie Experten gleichermaßen punkten. Ab sofort können MED-EL-Nutzer ihren Audioprozessor sogar mit dem Smartphone bedienen: mit der innovativen App AudioKey.

Der neue SONNET 2 Audioprozessor ist das Ergebnis jahrelanger Chip- und Software-Entwicklung und stellt die neueste Sprachprozessor-Generation dar, entwickelt für alle MED-EL Cochlea-Implantat-Nutzer, die damit noch besser und entspannter Hören und modernste Konnektivität nutzen können.

  • Bedienung via Smartphone und neuem FineTuner Echo
  • noch natürlicheres Hören
  • automatische Anpassung an alle Hörumgebungen
  • mit früheren Implantat-Generationen kombinierbar


SONNET 2 vereint Spitzentechnologie, noch natürlicheres Hören und bewährtes Design

Der neue Audioprozessor SONNET 2 mit Automatic Sound Management (ASM) 3.0 Technologie passt sich automatisch an die jeweilige Situation an und filtert störende Geräusche noch besser als bisher aus den Umgebungsgeräuschen heraus. Das bedeutet: noch besseres Hören selbst in schwierigsten Hörsituationen.

MED-EL Deutschland Geschäftsführer Gregor Dittrich: „Der SONNET 2 basiert auf einer komplett neuen und extrem leistungsstarken Plattform, die entwickelt wurde um das Hörerlebnis für unsere CI-Nutzer weiter zu verbessern. Erfahrene CI-Nutzer, die den SONNET 2 innerhalb der Testphase bereits erproben durften, beschrieben den Klang insbesondere beim Musikhören als noch dynamischer und klarer als bisher. Die im SONNET 2 enthaltene neue elektronische Plattform ermöglicht eine intelligente Art der Signalverarbeitung, für ein individuell optimiertes Hören selbst in den herausforderndsten Hörumgebungen. Für Nutzer des SONNET 2 bedeutet dies, dass sie sich keinerlei Gedanken mehr über das Ändern von Einstellungen machen müssen: Die integrierte „Adaptive Intelligenz“ erkennt Änderungen in der Hörumgebung automatisch und der SONNET 2 wählt jeweils die optimale Signalvorverarbeitung, einschließlich der Reduzierung von Windgeräuschen und dem Herausfiltern von kontinuierlichen oder plötzlich auftretenden Störgeräuschen. Der neue SONNET 2 ist mit integriertem Bluetooth Low Energy ausgestattet, was unseren Nutzern die direkte Verbindung zu unserer Smartphone-App AudioKey ermöglicht. Besonders freut es mich, dass der SONNET 2 vom ersten Tag an mit allen aktuellen und früheren Implantat-Generationen kompatibel ist und damit alle MED-EL CI-Nutzer, selbst wenn sie bereits Mitte der 1990er Jahre mit einem CI versorgt wurden, heute die Vorzüge des SONNET 2 genießen können.“

SONNET 2 — Made For You
Im Mittelpunkt der Entwicklung des SONNET 2 Audioprozessors standen von Anfang an die CI-Nutzer,ihre Wünsche und Bedürfnisse. Sie sollen in jeder Lebenslage von der bestmöglichen Klangqualität profitieren. Nach dem Motto „Made For You“ hat MED-EL den innovativen SONNET 2 entwickelt. Ganz in diesem Sinne können Nutzer ihn laufend an ihren individuellen Look und ihr Outfit anpassen. Von dezent bis ausgefallen: Mehrere tausend Farbkombinationen sind für Prozessor, Mikrofonabdeckung und Spulenabdeckung verfügbar.

Neue Fernbedienung und Smartphone App (für iOS und Android)
Die Nutzer entscheiden selbst, wie sie ihre Einstellungen ändern wollen: ob mit dem FineTuner Echo, der neuen Fernbedienung mit Display oder der Smartphone-App AudioKey. Mit der App lassen sich aber nicht nur die Einstellungen des Prozessors intuitiv und leicht bedienen, sie hilft im Falle des Falles sogar den SONNET 2 wiederzufinden und Eltern die Prozessor-Einstellungen ihres Kindes zu überwachen.

Musik-Streaming, TV und Telefonieren
Der SONNET 2 lässt sich mittels Bluetooth und dem brandneuen AudioLink mit Smartphones und Tablets verbinden. So können Nutzer entspannt telefonieren ohne ihr Telefon in der Hand halten zu müssen oder skypen. Musik lässt sich über den AudioLink direkt in den Prozessor streamen, für bilateral versorgte CI-Nutzer natürlich in Stereo. Für TV gibt es sogar eine eigene Docking-Station.

Diverse Demonstrationsvideos zum Audioprozessor SONNET 2 finden Sie hier 

Mehr Informationen gibt es hier 


Zurück