25.02.2015

Neues Mini-Hörgerät mit Smartphone-Bedienung

Das kleinste Siemens-Hinter-dem-Ohr-Hörsystem "Ace" (2 cm lang, etwa 20 g schwer) basiert jetzt auf der neuen Hörgeräte-Plattform binax. Dadurch lässt es sich über die touchControl App bedienen, die es für Apple- und Android- Smartphones gibt. So können die Träger des Geräts die Lautstärke, Klangeinstellungen, die Programmwahl und den in Ace-Hörgeräten integrierten Tinnitus-Noiser unauffällig über ihr Smartphone steuern.

Das Ace ist mit der neuen Generation der BestSound™ Technology, einer neuartigen Hörsystemtechnologie, ausgestattet. Diese ermöglicht, dass auch kleinste Hinter-dem-Ohr Hörgeräte wie das Ace fernbedient werden können. Es passt sich selbst fortlaufend den Hörsituationen und -notwendigkeiten des Trägers an. Richtmikrofone steuern auf Sprache aus, die von vorne kommt, während Geräusche, die aus anderen Richtungen kommen, reduziert werden.

Die touchControl App steuert die Hörgeräte, indem sie die vom Nutzer eingegebenen Befehle in speziell kodierte Signale umsetzt. Ace Hörgeräte empfangen diese Signale über ihre Mikrofone, dekodieren sie und setzen die entsprechenden Befehle um.

Das Hörgerät ist staub- und wasserresistent.

Pressekontakt
Healthcare Siemens AG, Erika Weigmann, erika.weigmann@siemens.com, Tel. 09131/308-3449


Zurück