29.09.2015

Ein weltweites Vorbild

Als Professor Ernst Lehnhardt (1924-2011) für sein damals revolutionär neues Implantationszentrum einen „engagierten Pädagogen“ suchte, fand er Bodo Bertram. Der kämpfte fortan, an Lehnhardts Seite, „wider den therapeutischen Nihilismus“. Er bewies, gegen alle Widerstände und heftige Zweifel aus der eigenen Zunft, dass es sich lohnt, mit gehörlosen und sonst wie beeinträchtigten Kindern das Sprechen zu üben. Seine Arbeit wurde „lebensentscheidend für viele Betroffene.“ Das attestierte dem soeben 70 Jahre alt gewordenen Lehnhardts Nachfolger in Hannover, Prof. Thomas Lenarz: „Bodo Bertram ist es gelungen, einen ganzen Berufsstand umzukrempeln.“

Quelle: Schnecke - U.Knüpfer

 

Bertrams Nachfolger an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft der CI-Rehabilitations-Zentren (ACIR),  Arno Vogel, überreichte seinem Vorgänger für dessen Lebenswerk den ACIR-Ehrenpreis: „Leidenschaft und Überzeugung zeichneten und zeichnen dich aus.“ Bodo Bertram habe das „Hannover-Konzept“ zu einem „weltweiten Vorbild“ geformt - diese Einheit aus Spitzenmedizin, High Tech und therapeutischer Pädagogik. „Unzählige Fachkollegen kamen nach Hannover, um sich an der Quelle zu informieren.“ Bodo Bertrams Umgang mit auch mehrfach schwerbehinderten Kindern sei legendär. Seit seinem Eintritt in den angeblichen Ruhestand setzt Bodo Bertram seine Arbeit in Potsdam fort. 

Quelle: DCIG - O.Hupka

 

Der Geehrte und Gepriesene zeigte sich „ziemlich gerührt“ – und bedankte sich bei Lehnhardt und Lenarz, die „nie geklammert“ hätten. Vor allem aber auch bei seinem engagierten Team: „Mehr kann man nicht geben.“

Der 17. Kongress des CI Hannover im futuristischen International Neuroscience Institute widmete sich dem Einsatz von High Tech in Schule und Gesellschaft. Thomas Lenarz gab den Grundton vor: „Vielleicht können wir das CI in 25 Jahren durch etwas Besseres ersetzen. Deshalb sollten wir bei Implantationen nichts verletzen.“

Quelle: Schnecke - U.Knüpfer

 

Außerdem ging es um die Rolle von „Big Data“ beim „Remote Fitting“, um EEG, Codacs und vieles weitere. Mehr dazu demnächst in Schnecke Nr. 90. (uk)


Zurück