16. Oktober 2017

Cochlear präsentiert neueste Entwicklungen bei Hörimplantaten

Ab sofort können Telefonanrufe und Musik direkt an die neuesten „Made for iPhone“ Soundprozessoren übertragen werden


mehr weiter
01. September 2017

Med-el-Workshops in Uslar 

Ende Juli und Anfang August trafen sich wieder viele Interessierte zu zwei Med-el-Workshops


mehr weiter
Anzeige

Cochlear™ Nucleus® 7 Soundprozessor

Neu: Nucleus 7, der weltweit erste und einzige Soundprozessor für Cochlea-Implantate mit dem Prädikat „Made for iPhone“. 


mehr weiter
29. Juni 2017

„Was mein Leben reicher macht“

Unter dieser Überschrift gibt in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung Die Zeit (Nr. 27 v. 29. Juni 2017, S. 56) Sidonia von Proff aus Köln zu Protokoll:


mehr weiter
13. März 2017

BEA-Treffen in Madrid

Sebastian Fehr berichtet vom BEA-Treffen in Madrid, bei dem sich 40 Menschen aus 12 verschiedenen Ländern – davon die meisten überwiegend CI-Träger – zu einem Meeting trafen.


mehr weiter

03. Februar 2017

Cochlear sucht weltweit nach dem #HappiestSound

Das ist für manche das Lachen eines Kindes, für andere der Klang der Meereswellen am Strand. Cochlear Limited startet eine Kampagne, mit der festgestellt werden soll, welches Geräusch Menschen in der ganzen Welt am glücklichsten macht.


mehr weiter
Technik
ANZEIGE

Sicher durchs MRT mit Implantat

MED-EL macht Hörimplantate fit für die Magnetresonanztomographie


mehr weiter

12. Dezember 2016

Besuch in der Oper Frankfurt zur Testung der neu installierten induktiven Höranlage

Ein Bericht von Ingrid Kratz - CI-SHG-Frankfurt im CIV HRM e.V


mehr weiter
08. Dezember 2016

EUHA-TV - neues Videoportal geht online

Anlässlich des 61. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongresses ist das neue Videoportal EUHA-TV an den Start gegangen.


mehr weiter

27. Oktober 2016

Ehrung für Geoffrey Ball

Zum 20. Jahrestag der ersten Anwendung des von ihm entwickelten Knochenleitungs-Implantats Vibrant Soundbridge erhielt Geoffrey Ball am 15. Oktober 2016 im Rahmen eines Festaktes im Wiener Rathaus die „Tara“.


mehr weiter
28. Juli 2016

Wer schlecht hört, hat Nachteile im Job

Aktuelle Umfrage von Phonak zeigt, dass jeder zweite deutsche Arbeitnehmer zwischen 45 und 65 Jahren Probleme mit dem Hören hat. 

Wie gut hören die deutschen Arbeitnehmer? Welche Folgen haben Hörproblemen für die Karriere? Und was tun die Unternehmen? Diesen und weiteren spannenden Fragen ist Phonak mit seiner Studie "Hören am Arbeitsplatz"(1) auf den Grund gegangen.


mehr weiter
 
 
 

27.08.2015

Wenn Hörgeräte an Ihre Grenzen stoßen

Kommunikation ist für Menschen mit Hörbeeinträchtigung nicht immer leicht. Denn jeder Mensch hört und versteht anders. Doch was, wenn man selbst mit Hörgeräten nicht mehr mitreden kann und kein ausreichendes Sprachverstehen mehr erzielt werden kann?


mehr weiter

25.08.2015

Der Stand der Technik für CI-Träger in Europa

Die EURO-CIU vertritt auf europäischer Ebene die Interessen von gehörlosen und ertaubten Menschen, die dank der implantierten Hörprothese, dem Cochlea Implantat (CI), hören können. Über 200 Teilnehmer aus 19 europäischen Ländern besuchten das 10. EURO-CIU Symposium in Antwerpen.


mehr weiter
Taub und trotzdem Hören!
25.08.2015

Med-El Workshop in Berg bei München

Vom 24. bis 25. Juli 2015 lud Med-El zum Technik-Workshop für Selbsthilfegruppen-Leiter und DSB-Vereinsleiter nach Berg bei München ein. Als Mutter einer dreijährigen, CI versorgten Tochter freute ich mich über diese Gelegenheit, in kompakter Form über technische Neuerungen und Möglichkeiten zur Anbindung externer Technik informiert zu werden.


mehr weiter

21.06.2015

Fundamentale Verbesserung der Tonauflösung durch Licht

Das elektrische Cochlea-Implantat ermöglicht es vielen hunderttausend Menschen weltweit, wieder hören zu lernen. Musik und Melodien allerdings können Patienten damit jedoch kaum wahrnehmen. Die Auflösung ist zu grob. Der Hörforscher Tobias Moser will das ändern, indem er die Nervenzellen im Ohr mit Licht stimuliert.


mehr weiter

20.06.2015

Hörunterstützung: Kultur via App genießen

Schwierigkeiten beim Sprachverstehen können den Besuch von Vorträgen, Theater oder Kino erheblich einschränken. Zwei neue Apps von Sennheiser ermöglichen es Besuchern, den Live-Ton einer Veranstaltung über WLAN-Streaming mit dem eigenen Smartphone zu hören. Träger von Hörgeräten oder Cochlea Implantaten können die kostenlosen Apps auch nutzen, um den Live-Ton der Veranstaltung über ihr Smartphone direkt an die Hörhilfe anzukoppeln.


mehr weiter

18.05.2015

Klangtherapie-Technologie gegen störende Ohrgeräusche

Der Hörgerätehersteller Oticon hat Kombi-Hörsysteme mit Tinnitus Sound-Support entwickelt, die helfen, wieder besser zu hören und gleichzeitig den inneren Lärm zu "überhören".


mehr weiter

12.05.2015

Beziehungshelfer Hörgerät: Thema am Tag des Lärms 2015

Ziel des bundesweiten Aktionstags am 13. Mai 2015, der dieses Jahr unter dem Motto "Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen" steht, ist es, die Gesellschaft für die Bedeutung unseres Hörvermögens zu sensibilisieren


mehr weiter

08.04.2015

Cochlea-Implantat: Thema im Ulmer-Stadthaus

Eine Veranstaltung der besonderen Art gab es am 28. März 2015 im Ulmer Stadthaus: Dort referierten Professoren der Universitätsklinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie Ulm zum Thema Cochlea-Implantate und Hörstörungen. Die Referenten vermittelten einen umfassenden Gesamteindruck.


mehr weiter

30.03.2015

Mit den Lieblingssongs gegen den Tonterror im Ohr

Am 15. März 2015 geschah das, womit die Gründer des Hamburger Startups Sonormed in ihren kühnsten Träumen nicht gerechnet hätten: Sie gewannen mit ihrer Filtersoftware gegen Tinnitus beim wichtigsten Gründerwettbewerb der Welt in der Kategorie Medizin: dem South by Southwest (SXSW) in der texanischen Stadt Austin.


mehr weiter

25.02.2015

Neues Mini-Hörgerät mit Smartphone-Bedienung

Das kleinste Siemens-Hinter-dem-Ohr-Hörsystem "Ace" (2 cm lang, etwa 20 g schwer) basiert jetzt auf der neuen Hörgeräte-Plattform binax. Dadurch lässt es sich über die touchControl App bedienen, die es für Apple- und Android- Smartphones gibt. So können die Träger des Geräts die Lautstärke, Klangeinstellungen, die Programmwahl und den in Ace-Hörgeräten integrierten Tinnitus-Noiser unauffällig über ihr Smartphone steuern.


mehr weiter