Foto: iStock/vgajic
11. Mai 2021

CI Versorgung bei Kindern: Erfolgschancen nur Fifty-Fifty?

Immer wieder begegnet uns in Medien und Sozialen Netzwerken die Aussage, nur die Hälfte der CI-versorgten Kinder würden in die Lautsprache kommen. Dabei wird auf nicht genauer benannte „Studien“ verwiesen. Fragt man nach einer Quelle, wird häufig die Kognitionswissenschaftlerin Gisela Szagun genannt. Diese eher düsteren Erfolgsaussichten widersprechen vielen Beobachtungen im Alltag. Wie kommt es, dass es so verschiedene Wahrnehmungen gibt?


mehr weiter

Foto: privat
12. Februar 2021

Kids mit Köpfchen

Die Gewinner und Finalisten des internationalen Kinder-Erfinder-Wettbewerbs „ideas4ears“ stehen fest. Vier von ihnen kommen auch in diesem Jahr aus Deutschland.


mehr weiter

Foto: privat
26. Januar 2021

Gut beraten: „Die Frühförderstelle ist für uns ein wichtiger Begleiter“

Die Diagnose Hörschädigung nach der Geburt kommt für viele Eltern unerwartet. Die Frühförderstelle kann daher eine gute Unterstützung sein, um Familien auf der Hörreise ihrer betroffenen Kinder einfühlsam zu begleiten. Ein Erfahrungsbericht von Anemone Buss, Mutter eines CI-tragenden Kindes.


mehr weiter
 

Foto: privat
27. November 2020

Frühförderung: Ein partnerschaftliches Miteinander

Enrica Veronesi arbeitet in der Frühförderung hörgeschädigter Kinder. Hier schildert die Heilpädagogin, wie ein Erstbesuch in den Familien abläuft, worauf es ihr dabei ankommt und wie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gelingt.


mehr weiter
Maedchen, Fruehfoerderung
Foto: Ott
25. November 2020

Hörgerichtete Sprachförderung

Die therapeutisch-pädagogische Förderung hörbeeinträchtigter Kinder soll deren kommunikative Kompetenzen verbessern, indem die Sprachentwicklung unter Einbezug des Hörens unterstützt wird. Maria Rümpelein berichtet von der Sprachförderung ihrer Tochter Lena.


mehr weiter

Foto: Med-el
9. November 2020

Junge Erfindergenies gesucht

Im Rahmen des internationalen Kinder-Erfinder-Wettbewerbs „ideas4ears“ ruft die Firma Med-el erneut Schüler*innen dazu auf, ihre Ideen einzureichen, die das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern könnten.


mehr weiter

Foto: privat
30. September 2020

Mit der Geige besser hören lernen

Elena Kondraschowa ist studierte Musikwissenschaftlerin und russische Konzertgeigerin. Sie rief „Aus der Stille in den Klang!“, ein Projekt für Kinder mit CI, ins Leben.


mehr weiter

Foto: Becker Hörakustik
5. März 2020

Kindermalwettbewerb zum Thema Hören

BECKER Hörakustik führte mit einer Gehörlosenschule einen Malwettbewerb durch.


mehr weiter
06. November 2019

ideas4ears geht in die dritte Runde

Erneut ruft Med-el junge Erfinder dazu auf, mit cleveren Ideen die Welt von Menschen mit Hörverlust ein wenig besser zu machen.


mehr weiter

Foto: Veranstalter
12. September 2019

Hessische Elternvereinigung vernetzt Familien europaweit

Die Elternvereinigung hörgeschädigter Kinder in Hessen e.V. hat in Zusammenarbeit mit der FEPEFA, Familien aus ganz Europa nach Schmitten im Taunus eingeladen.


mehr weiter

Foto: Med-el
15. Mai 2019

Sophie und Eva-Maria hatten gute „ideas4ears“

Die Grundschülerinnen haben ein Laserbett „erfunden“, in dem während des Schlafens beschädigte Hör-Haarzellen mittels Laserbehandlung wiederhergestellt werden.


mehr weiter
10. Mai 2019

Eurofest Germany 2019

Anfang August findet in Dorfweil bei Frankfurt die europäischen Familientagung, das FEPEDA EUROFEST – Germany 2019, statt. Die Anmeldephase ist eröffnet.


mehr weiter
 
 
 
 
 
 
13. Juni 2018

Ich sehe was, was du nicht siehst

Sächsisches Cochlear Implant Centrum Dresden zeigt kreative Fotoarbeiten aus dem Sommerferienlager 2017


mehr weiter
18. April 2018

Rückständig in Sachen Inklusion: Belgien

Mara Matzke lebt mit ihrer Familie in Brüssel. Sie ist das erste Kind mit CI an ihrer Schule. Für die nötige Unterstützung musste die Familie kämpfen – mit Erfolg.


mehr weiter
 
 
18. April 2017

Spendenaufruf: Ein CI für Angel

Die dreijährige Angel Lubanga aus Uganda ist taub. Eine Spendenaktion für ein Cochlea-Implantat will das kleine Mädchen auf dem Weg in die Welt des Hörens unterstützen. 


mehr weiter