Ich bin taub und höre dich!

Bundesweite Aktionswoche der DCIG zum Cochlea-Implantat

Schnecke 123

Auf ins Hören

Anzeige

Montags mit MED-EL

Exlusiv und persönlich: Online-Event für MED-EL Nutzer*innen. Jetzt anmelden!

Deutscher Hörverband wächst

15. Mitglied auf der Versammlung begrüßt

Lautstark – Der Talk rund ums Hören

Taub und Trotzdem hören: Zu Gast - Sonja Ohligmacher und Tobias Fischer

16. Mai 2024 

Ich bin taub und höre dich! – Bundesweite Aktionswoche der DCIG zum Cochlea-Implantat

Seit 40 Jahren wird das Cochlea-Implantat in Deutschland implantiert. Mit einer Aktionswoche vom 10. bis 15. Juni 2024 blickt die CI-Selbsthilfe auf die Anfänge zurück und zeigt auf, welche Chancen und Möglichkeiten ein Cochlea-Implantat für hochgradig schwerhörige und ertaubte Menschen bieten kann. Termine und Aktionen im Überblick

1984 begannen Prof. Dr. Dr. Dr. Ernst Lehnhard und sein Team an der Medizinischen Hochschule Hannover Cochlea-Implantate einzusetzen. Diese Innenohrprothese ermöglichte es ihnen wieder zu hören und Sprache zu verstehen – es war eine Sensation und der Auftakt einer Erfolgsgeschichte. Mittlerweile sind rund 100 Kliniken an der Cochlea-Implantat-Versorgung in Deutschland beteiligt und der Versorgungsprozess von der Diagnose bis hin zur lebenslangen Nachsorge etabliert. Für die Cochlea-Implantat-Nuztzer, die trotz Taubheit oder an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit wieder hören und am Leben mit all seinen Geräuschen und Klängen wieder teilhaben können, bleibt das Cochlea-Implantat ein Wunder!

Trotz der vielen Erfolgsgeschichten gibt es aber auch 40 Jahre nach den ersten Cochlea-Implantat-Versorgungen in Deutschland Menschen, die von der Möglichkeit des Wiederhörenkönnens mittels Innenohrprothese nicht wissen. Experten gehen von bis zu einer Million Menschen allein in Deutschland aus, die von einem Cochlea-Implantat profitieren könnten, bisher aber noch keines haben – weil ihnen das Cochlea-Implantat gänzlich unbekannt ist, weil ihnen Informationen zum Versorgungsprozess fehlen oder weil ihnen nicht bewusst ist, dass sie bereits zu dem Personenkreis gehören, für die ein solches Cochlea-Implantat infrage kommen könnte. Dieser Unwissenheit will die Selbsthilfe der Cochlea-Implantat-Träger mit einer Aktionswoche begegnen. CI-Erfahrene wollen aufklären und Ängste nehmen – damit noch mehr Menschen von dem Wunder des Cochlea-Implantats profitieren können.

Lesen Sie hier, welche Aktionen anlässlich der Aktionswoche stattfinden: 

Deutschland-Tour mit dem Hörmobil der Meditrend eG

Die Einkaufsgemeinschaft der Akustikerinnen und Akustiker „Meditrend“ beteiligt sich an der Woche zum Cochlea-Implantat mit einem Hörmobil quer durch Deutschland. Unterwegs gibt es Infostände in verschiedenen Städten, teils mit der örtlichen Selbsthilfe. Ziel ist es, über die Bedeutung des guten Hörens und das Cochlea-Implantat mit seinen Möglichkeiten aufzuklären. Weitere Informationen auf dcig.de.
 
Tourdaten und -Orte:
Montag, 10.06.2024 in Freiberg beim Hörhaus Kaulfuß (Weißeritzpar, 01705 Freital)
Dienstag, 11.06.2024 in Quedlinburg bei Neumann Hörakustik (Mettehof, REWE)
Mittwoch, 12.06.2024 in Lübeck bei Auris Hörakustik (Lübeck Kohlmarkt/Marktplatz), 10 bis 17 Uhr
Donnerstag, 13.06.2024 in Emden bei Ems Akustik (Dollart Center)
Freitag, 14.06.2024 in Düsseldorf bei Männing hören-sehen-erleben (Fußgängerzone Benrath)
Samstag, 15.06.2024 in Wuppertal bei Dreiklang Hörsysteme (Johannes-Rau-Platz), 10 bis 15 Uhr
UND in Frankfurt bei HörSinn Hörgeräte & mehr (Schweizer Platz), 11 bis 16 Uhr
Sonntag RUHETAG
Montag, 17.06.2024 in Bayreuth bei Steiner Hörgeräte (Prager Platz)
Dienstag, 18.06.2024 in Landau bei Hörsysteme Bierle & Griesch (Marktplatz Landau)
Mittwoch, 19.06.2024 in Pforzheim bei BÖHM Hörakustik, unterstützt durch Hörakustik Groebel (Westliche Kaiser-Friedrich-Str. 56)
Donnerstag, 20.06.2024 in Schwäbisch-Gmünd bei Optik + Hörgeräte Stertz (Ledergasse Remsgalerie)
Freitag, 21.06.2024 in Konstanz bei Enste Hörakustik unterstützt durch Hörwelt Jana Ritter (Augustinerplatz)

Aktionen verschiedener Regionalverbände und Selbsthilfegruppen

Bayern

12.06.2024 | 17 bis 19 Uhr | Würzburg     

Informationsveranstaltung „Zukunft der CI-Nachsorge“ im CHC Würzburg: Gemeinsam mit der CI-Selbsthilfe Würzburg veranstaltet das Comprehensive Hearing Center (CHC) Würzburg eine Infomationsveranstaltung zum Thema Zukunft der Cochlea-Implantat-Nachsorge. Die Veranstalter informieren über die CI-Selbsthilfe Würzburg, das CI-Rehazentrum CICSüd-Würzburg, die Online-CI-Hörtherapie, Fern-Prozessoranpassung und Zukunft der CI-Operation und lassen Zeit für Diskussionen. Referendierende sind Frau Peterhoff (CI-Selbsthilfe Würzburg, Herr Leitner und Frau Beyer (Leitung CICSüd-Rehabilitation), Frau Anja Selena Pau (Logopädin, CHC Würzburg), Frau PD Dr. Anja Kurz (Leitung Audiologie CHC Würzburg) und Herr Prof. Dr. Kristen Rak (Leitung Hörprothethik und implantierbare Hörsysteme CHC Würzburg).
Ort: Universitätsklinikum Würzburg, Hörsaal der HNO-Klinik, Gebäude B2, 1. Stock, Josef-Schneider-Str. 11, 97080 Würzburg

15.06.2024 | 8.30 bis 14.30 Uhr | Regensburg

Infoveranstaltung des BayCIV „Immer besser höern – von Geburt bis ins hohe Alter“, mit Vorträgen und Workshops zu Themen wie Angeboten des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes (MSD) sowie den Anforderungen an einen barrierefreien Arbeitsplatz, Gehirnjogging für Kinder und für Erwachsene. Weitere Informationen und Anmeldung: www.bayciv.de/events  

Baden-Württemberg

22.06.2024 | 10 bis 17 Uhr | Stuttgart

Tag der offenen Tür des Cochlea Implantat Verband Baden-Württemberg e. V.: Von 10 bis 17 Uhr stehen ehrenamtlich engagierte CI-Trägerinnen und -träger den Fragen rund um das Hören und Verstehen mit Cochlea-Implantat zur Verfügung. Ort: Geschäftsstelle des CIV Baden-Württemberg, Kernerstr. 45 (am Schützenplatz) in Stuttgart

Hessen
 
13.-14. Juni 2024 | Bad Nauheim

Infostand der CI-SHG-Frankfurt im CIV HRM e.V auf dem 29. Friedberger Cochlea Implantat-und Hörsystem Symposium unter dem faszinierenden Thema „Vier Jahrzehnte CI in Deutschland – Auf dem Weg zur optimalen Versorgung“ in der Landesärztekammer Bad Nauheim. Weitere Informationen: https://www.symposium-friedberg.de
Ort: Landesärztekammer Bad Nauheim, Carl-Oelemann-Weg 5, 61231 Bad Nauheim
Zeit: 13. Juni 2024 von 8 bis 17 Uhr, 14. Juni 2024 von 9 bis 13 Uhr

15. Juni 2024 | 11 – 16 Uhr | Frankfurt am Main

Infostand der CI-SHG-Frankfurt im CIV HRM e.V. mit „HörSinn“ und den CI-Firmen auf dem Schweizer Platz in Frankfurt am Main
Ort: Schweizer Platz, Frankfurt am Main
 
15. Juni | 14 – 17 Uhr | Marburg

CI-Treff Marburg gemeinsam mit dem CI Zentrum am UKGM Marburg
Ort: Auditorium am UKGM Marburg, Baldinger Straße, 35043 Marburg

Nordrhein-Westfalen

8. Juni 2024 | 11 – 17 Uhr | Hagen
Tag der offenen Tür des Cochlea Implantat Verband NRW e. V.

Die Aktionswoche eröffnet der CIV NRW e.V. am 08.6.2024 von 11 – 17.00 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ in der Geschäftsstelle des Verbandes in der Alleestraße 73 in 58097 Hagen. Der Verband hat ein interessantes Rahmenprogramm vorbereitet und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

13. Juni 2024 | ganztägig | Düsseldorf


Infostand des CIV NRW e. V. im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen: 
Der Landtagspräsident André Kuper hat die Anfrage des CI-Selbsthilfeverbands CIV NRW e. V. nach einer Tagespräsentation anlässlich der Aktionswoche „lch bin taub und höre dich“ zu 40 Jahre Cochlea-Implantat in Deutschland im Landtag Nordrhein-Westfalen positiv beschieden. Die ehrenamtlich engagierten CI-Träger werden daher am 13. Juni 2024 den ganzen Tag mit einem Informationsstand in der Bürgerhalle des nordrhein-westfälischen Landtages vertreten sein. Ziel ist es, so viele Beschäftigte, Politiker und Besucher im Landtag wie möglich zu erreichen und über Schwerhörigkeit aufzuklären. Ebenso wichtig ist es, auf die Notwendigkeit einer guten Hörversorgung hinzuweisen. Ein weiteres Anliegen des CIV NRW e.V. ist es, die Politik für die Barrierefreiheit für Menschen mit Hörbeeinträchtigung zu sensibilisieren. Nicht zuletzt wird der Verband vor Ort auf die Bedeutung der Selbsthilfe hinweisen.

15. Juni 2024 | 10 – 15 Uhr | Wuppertal


Infostand im Rahmen der Hörmobil-Tour zusammen mit Dreiklang Hörsysteme und der Selbsthilfegruppe Hörschneckchen. Ort: Johannes-Rau-Platz, Wuppertal-Barmen

15. Juni 2024 | 11 – 16 Uhr | Soest


CI-Aktiv SHG Soest bei der Veranstaltung „Selbsthilfe stellt sich vor“: Die CI-Aktiv SHG informiert auf der Veranstaltung „Selbsthilfe stellt sich vor“ an der Volkshochschule in Soest, Nöttenstr. 29 über das Leben mit Cochlea-Implantat. Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der Awo-Begegnungsstätte und einem Teil des Bergenthalparks statt. Die Selbsthilfegruppen haben vor Ort die Möglichkeit sich im Bergenthalpark in einem Pavillon vorzustellen.
Ort: VHS Soest, Nöttenstraße 29, 59494 Soest

Rheinland-Pfalz

15. Juni 2024 | 10 –14 Uhr | Koblenz

Cochlea-Implantat Erlebnis- und Aktionstag: Am Samstag, dem 15. Juni laden die Experten des CI-Centrums Rhein-Mosel-Lahn zu einem besonderen Aktionstag im BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz ein. Von 10 bis 14 Uhr können sich Hörimplantat-Tragende sowie Interessierte, die vor einer Cochlea Implantat (CI)-Entscheidung stehen, bei dem Expertenteam sowie den Herstellern über den Einsatz moderner Hörlösungen informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit Hörimplantat-Tragenden über deren Erfahrungen auszutauschen. Seit nunmehr über zwei Jahrzehnten arbeitet das engagierte Team eng zusammen, damit hochgradig schwerhörige oder ertaubte Menschen wieder gut hören können. Diesem Team gehören Fachärzte, Hörakustiker und Audiotherapeuten an. Das 20-jährige Jubiläum wurde im vergangenen Jahr gefeiert. Ort: HNO-Ambulanz, BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz, Anmeldung bis Dienstag, den 11.Juni 2024, Telefon: Abt. V HNO: 0261/281/25001 oder Mail: victoria.dessauer@online.de oder ingrid@eikmeier-web.de.

18. Juni 2024 | 10 – 17 Uhr | Landau

Informationsveranstaltung: Das Fachgeschäft Hörsysteme Bierle&Griesch GmbH beteiligt sich an der Hörmobil-Tour (siehe oben). Während das Hörmobil in der Marktstraße vor der Stiftskirche steht, erwarten Interessierte im Geschäft Vorträge zum Thema Cochlea-Implantat, Schwerhörigkeit und Hörtraining. Die Selbsthilfegruppe Besser Hören von Ricarda Neuberg aus Haßloch wird ebenfalls vor Ort sein, Kontakt: neuberg@civhrm.de.
Ort: Hörsysteme Bierle&Griesch GmbH, Lise-Meitner-Straße 20, 76829 Landau und vor der evangelischen Stiftkirche, Marktstraße 93, 76829 Landau 

Sachsen-Anhalt

16. Juni 2024 | 10 – 18 Uhr | Halle

Bodypainting für junge CI-Träger bis 35 Jahre: „Hörschädigung sichtbar machen – Stärke zeigen!“ lautet der Titel dieser besonderen Veranstaltung. Mit Bodypainting bekommt ihr die Gelegenheit, die eigene Hörschädigung auf eine einzigartige und kreative Weise zum Ausdruck zu bringen. Dabei steht dir ein erfahrenes Team von Künstlern zur Seite, um deine individuelle Geschichte und deine persönliche Stärke auf deinem Körper zum Leben zu erwecken. Durch kunstvolle Farben und Designs verleihen wir deiner Hörschädigung eine visuelle Präsenz, die Aufmerksamkeit erreichen oder zum Nachdenken anregt. Egal ob du bereits Erfahrung mit Bodypainting hast oder es zum ersten Mal ausprobieren möchtest, die Künstler bieten dir eine individuelle Beratung, eine professionelle Ausführung und eine Atmosphäre, in der du dich wohl und verstanden fühlst. Wenn du möchtest, können wir dein Kunstwerk fotografisch festhalten.

Wer keine Lust auf Bodypainting hat, kommt einfach so zum Austausch vorbei. Schon gewusst? Vor 40 Jahren begann an der MHH Hannover die Cochlea-Implantat-Versorgung in Deutschland. Inzwischen wurde das Cochlea-Implantat mit den neuesten verfügbaren Technologien beständig weiterentwickelt. Im Rahmen der Aktionswoche „40 Jahre Cochlea Implantat“  habt ihr die Gelegenheit, euch über das Implantat auszutauschen. CI-Träger, Angehörige, Freunde und Interessierte sind herzlich willkommen. Für den kleinen Hunger zwischendurch wird gesorgt.

Adresse: Stiftung Volkssolidarität Halle-Neustadt, Hettstedter Str. 1, 06124 Halle

Um Anmeldung wird gebeten unter: info@civ-md.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Schleswig-Holstein

11. Juni | 14 – 18 Uhr | Bad Schwartau

Informationsveranstaltung der Cochlea-Implantat-Selbsthilfegruppe Bad Schwartau zusammen mit DSB Ortsverein Lübeck/Bad Schwartau und einer Hörakustikerin
Ort: Awo, Auguststraße 34a, 23611 Bad Schwartau
Weitere Informationen: ci-shg@gmx.de, www.ci-shg-schwartau.de

12. Juni 2024 | 10 – 17 Uhr | Lübeck

Infostand: Am 12. Juni wird das Hörmobil der Meditrend eG in Lübeck auf dem Marktplatz sein. Zusammen mit Auris Hörakustik wird auch die Cochlea-Implantat-Selbsthilfegruppe Bad Schwartau einen Infostand betreiben. Kontakt: ci-shg@gmx.de, www.ci-shg-schwartau.de

Thüringen

29. Mai | ab 14 Uhr | Jena

Informationsveranstaltung „CI-Tag“ der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Jena, bei der sich auch die SHG „CI- und Hörgeräteträger“ aus Thüringen vorstellt. Auch der DSB, die CI-Hersteller Advanced Bionics, Cochlear und Med-El sowie das Audio-Reha-Zentrum werden vor Ort vertreten sein. Ort: HNO-Klinik des UKJs, Am Klinikum 1, 07747 Jena. Weitere Informationen: uniklinikum-jena.de/hno

1. Juni | 10 – 15 Uhr | Erfurt

„CI-Infotag“ der SHG „CI- und Hörgeräteträger“ Thüringen am Helios Klinikum Erfurt. Mit Fachvorträgen zur aktuellen CI-Versorgung und Reha, Herstellerbeiträgen zu ihren Produkten und Einblicke in die Selbsthilfearbeit der DCIG auf Bundes- und Landesebene für alle Altersgruppen. Ort: Mensa-Gebäude des Helios-Klinikum Erfurt, Nordhäuser Str. 74, 99089 Erfurt. Weitere Informationen: www.shg-ci-thueringen.de

 


Zurück