Ich bin taub und höre dich!

Bundesweite Aktionswoche der DCIG zum Cochlea-Implantat

Schnecke 123

Auf ins Hören

Anzeige

Montags mit MED-EL

Exlusiv und persönlich: Online-Event für MED-EL Nutzer*innen. Jetzt anmelden!

Deutscher Hörverband wächst

15. Mitglied auf der Versammlung begrüßt

Lautstark – Der Talk rund ums Hören

Vorgestellt: das internationale Selbsthilfe-Netzwerk CIICA

28. Mai 2024

Einladung zum Cochlea-Implantat Erlebnis- und Aktionstag des CI-Centrums Rhein-Mosel-Lahn

CI-Centrum Rhein-Mosel-Lahn lädt zum Cochlea-Implantat (CI) Erlebnis- und Aktionstag am Samstag, den 15. Juni  zu einem besonderen Aktionstag im BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz ein. Von 10 bis 14 Uhr können sich Hörimplantat-Tragende sowie Interessierte, die vor einer Cochlea-Implantat (CI)-Entscheidung stehen, bei dem Expertenteam sowie den Herstellern über den Einsatz moderner Hörlösungen informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit Hörimplantat-Tragenden über deren Erfahrungen auszutauschen.

18. Mai 2025

Klinik-Atlas online und Reform vom Kabinett gebilligt

Die Krankenhausreform hat zwei wichtige Meilensteine passiert. Am 17. Mai stellte das Gesundheitsministerium den Bundes-Klinik-Atlas online. Und bereits einige Tage vorher verabschiedete das Kabinett die Krankenhaus-Reform. Für CI-Kandidaten ist der Nutzen fraglich.

16. Mai 2024 

Ich bin taub und höre dich! – Bundesweite Aktionswoche der DCIG zum Cochlea-Implantat

Seit 40 Jahren wird das Cochlea-Implantat in Deutschland implantiert. Mit einer Aktionswoche vom 10. bis 15. Juni 2024 blickt die CI-Selbsthilfe auf die Anfänge zurück und zeigt auf, welche Chancen und Möglichkeiten ein Cochlea-Implantat für hochgradig schwerhörige und ertaubte Menschen bieten kann. Termine und Aktionen im Überblick (zuletzt aktualisiert am 27.5.2024)


mehr weiter
1. Mai 2024

Redakteur (m/w/d) gesucht (Homeoffice möglich)

Zur Verstärkung unseres Redaktionsteams suchen wir ab sofort und
unbefristet einen Redakteur (m/w/d) , Vollzeit oder Teilzeit.


mehr weiter
Foto: Sonja Ohligmacher
Foto: Sonja Ohligmacher
26.04.2024

43 Jahre mit CI - Eine Patientin der ersten Stunde berichtet

Als Schulkind ertaubt Sonja Ohligmacher durch einen Unfall. Es folgen fast 20 Jahre der Stille – bis sie als eine der ersten CI-Trägerinnen in Deutschland zurück in die Welt der Hörenden findet. Sonja Ohlikgmacher ist nicht nur in der Selbsthilfe aktiv, sondern ist auch ein Beispiel dafür, wie gut CI funktionieren. Sie beschreibt den langen Weg, vom ersten Implantat bis zum selbstverständlichen Hören.

28. März 2024

Aktionswoche CI der DCIG

„Ich bin taub und höre dich!“ lautet das Motto der diesjährigen CI-Aktionswoche der DCIG. Sie findet vom 10. bis 15. Juni statt. Das Ziel ist, vor allem aufzuklären. Denn immer noch gibt es eine große Unwissenheit, obwohl das erste CI in Deutschland schon vor 40 Jahren implantiert wurde. Die Woche wird von zahlreichen Aktionen begleitet.


mehr weiter

Foto: auric
2. April 2024

Auric übernimmt Serviceleistungen für Oticon Medical in Hannover

Die Firma Auric Hörsysteme übernimmt im Deutschen Hörzentrum Hannover, DHZ, den Service für Reparaturen, Ersatzteilversorgung und Verlustfälle im Auftrag von Oticon Medical. Die Kundenhotline von Oticon Medical bleibt unverändert erreichbar.

Foto: Bernadette Büdenbender
Foto: Bernadette Büdenbender
21. März 2024

15 Jahre CI-Selbsthilfegruppe Südwestfalen

Professor Thomas Lenarz war einer der Festredner beim Jubiläum der Selbsthilfegruppe Südwestfalen. Die Leiterin Ricarad Wagner begrüßt 130 Gäste in der Weißen Villa in Kreuztal. Professor Lenarz referierte über die Entwicklung der CI in Deutschland und gab einen Ausbilick.

 

Heike Heubach / Foto: Maximillian König
Foto: Maximillian König
21. März 2024

Heike Heubach ist erste gehörlose Bundestagsabgeordnete

Heike Heubach ist für Uli Grötsch in den Bundestag nachgerückt. Die SPD-Politikerin lebt in Stadtbergen in direkter Nachbarschaft zu Augsburg. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und ist der erste taube Mensch, der in den Bundestag eingezogen ist. 

 


mehr weiter
Verantwortliche für das optogenetische Zentrum an der Uni Göttingen
08. März 2024

Neues optogenetisches Forschungszentrum

An der Uni Göttingen fließen in den kommenden Jahren mehr als 90 Millionen Euro ein die optogenetische Forschung. Interessant für CI-Träger ist das Else Kröner Fresenius Zentrum (EKFZ) für Optogenetische Therapien, weil Taubheit neben Blindheit, Magenlähmung und Bewegungsdefizite einer der Schwerpunkte ist.


mehr weiter
Screenshot Correctiv
Screenshot Correctiv
10. Februar 2024

"Masterplan zur Remigration": Recherchen zur Neuen Rechten als DGS-Videos

Im Januar enthüllte das Medienhaus Correctiv ein Geheimtreffen von Mitgliedern der AfD, anderer Politiker, Neonazis und Mitglieder der Identitären Bewegung. Die Recherchen sind jetzt für gehörlose Menschen aufbereitet worden.

 

Med-El Ideas4Ears Gewinnerin Linn Trippel / Foto: privat
Linn Trippel / Foto: privat
08. Februar 2023

Ideas4Ears: Solarbetriebener Audioprozessor und Kopfhörer für CI

Linn präsentiert den "Solarbetriebenen Audioprozessor" und "Spezial-Kopfhörer für CIs". Der umweltfreundliche Audioprozessor nutzt Energie aus Solarenergie, während die Over-Ear-Kopfhörer eine spezielle Polstervertiefung für CIs bietet. 


mehr weiter
Foto: MedizinFotoKöln D. Jensen
Foto: MedizinFotoKöln D. Jensen
25. Januar 2024

Kinderbauer Severin mit CI im Karneval

„Ich trage CIs! Du denkst das ist nicht normal? Du hast Recht: Ich bin genial.“ Severin ist Kinderbauer im Kölner Dreigestirn und trägt Cochlea Implantate. Das Kinderdreigestirn nimmt in der Session über 100 Auftritte wahr. Einen ganz besonderen hatte Severin in der HNO Uniklinik Köln und im Cochlear Implant Zentrum.

 

Foto: Cochlear Ltd.
Ministerpräsident Weil / Foto: Cochlear Ltd.
19. Januar 2024

Endlich (wieder) hören: Das CI macht es möglich – seit 40 Jahren 

Vor 40 Jahren begann der Siegeszug des Cochlea-Implantats in Deutschland. 1984 versorgte Professor Ernst Lehnhardt an der Medzinischen Hochschule Hannover die ersten vier Patienten mit der neuartigen Innenohrprothese und ermöglichte ihnen nach Jahren der Taubheit wieder hören zu lernen. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres lud die Firma Cochlear nach Hannover ins firmeneigene „Experience Center“. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil nahm an der Veranstaltung teil. 

Cochlea-Implantat /
Cochlea-Implantat / Foto: Cochlear
16. Januar 2024

Podcast: Wie funktioniert ein CI und wann ist es sinnvoll

Wenn ein Hörgerät nicht mehr ausreicht, kann die Implantation eines Cochlea-Implantats (CI) ein echter Segen sein, denn es kann das Gehör zurückbringen. Wie das funktioniert und worauf es nach der Implantation ankommt, erklärt Experte Dr. Harald Seidler im Interview

Doktor Harald Seidler
Doktor Harald Seidler (c) M.Rnke
11. Januar 2024

Harald Seidler: Ruhestand mit Ehrenamt und Arbeit

Der Vorsitzende des Deutschen Hörverbands, Harald Seidler, ist seit Januar nicht mehr Chefarzt in der Bosenbergklinik St. Wendel. Seidler wird die Klinik weiterhin beraten und vor allem seine ehrenamtlichen Tätigkeiten wahrnehmen. 


mehr weiter
8. Januar 2024

Hodokort-Studie - Hörsturzbehandlung infrage gestellt

Die Hodokort-Studie sollte klären, ob hoch dosierte Glukokortikoide besser wirken als eine Standardbehandlung. Mehr als 300 Menschen haben an der Studie teilgenommen. Jetzt muss auch die Standardbehandlung infrage gestellt werden, nachdem die Ergebnisse der Hodokort-Studie vorgestellt wurden. 

Professor Bettina Williger (c) privat
Professor Bettina Williger
21. Dezember 2023

Erfolgreich Altern mit Schwerhörigkeit

Eine neue Studie untersucht, wie Menschen im Alter mit Schwerhörigkeit umgehen. Teilnehmer sind Menschen mit und ohne Hörgeräten und Cochlea Implantaten. Wichtig ist, wie ein Mensch mit Defiziziten lebt. Denn erfolgreich zu altern heißt nicht nur, möglichst gesund zu bleiben.

 

Hörgeräte (c) Sonova AG
19. Dezember 2023

Schwerhörigkeit im Alter: Wie komme ich an ein Hörgerät?

Schwerhörigkeit ist ein Symptom, das Millionen Menschen auf unserem Planeten vereint. 450 Millionen der Weltbevölkerung sind davon betroffen. Am meisten leiden Menschen im hohen Alter darunter. Hörgeräte können dabei helfen, weiter aktiv am Leben teilzunehmen. So läuft die Versorgung ab.


mehr weiter

Foto: Redaktion Schnecke
6. Dezember 2023

DBR mahnt mangelhafte Inklusion an

Anlässlich des Welttags der Menschen mit Behinderungen am 1. Dezember 2023 forderte der Deutsche Behindertenrat (DBR) auf der gleichnamigen Veranstaltung: „Deutschland wurde geprüft: UN-Behindertenrechtskonvention jetzt umsetzen!“


mehr weiter
29. November 2023

Sommer- und Grillfest des Bonner CI-Treffs bietet Austausch rund ums CI

Seit 2005 initiiert die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft (DCIG) den Deutschen CI-Tag. Am 15. Juni 2024 werden anlässlich des CI-Tags wieder zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Eine davon ist das jährliche Sommer- und Grillfest.

20.November 2023

DCIG und CIV NRW stellen vier Forderungen zur Krankenhausreform auf

In Nordrhein Westfalen werden die Pläne zur Krankenhausreform vorangetrieben. Zu den aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Cochlea Implantate nehmen die DCIG und der CIV NRW Stellung. 


mehr weiter
Grafik: 96 Prozent der CI-Träger zufrieden
12. November 2023

CIICA-Umfrage: 96 Prozent der CI Nutzer (sehr) zufrieden

Die weltweite Selbsthilfe der Menschen mit Cochlea-Implantat, CIICA, hat eine große Umfrage gestartet. Demnach sind fast alle Menschen mit ihrem Implantat zufrieden. Doch es gibt auch Verbesserungsbedarf und Forderungen.

Deutscher Hörverband / Foto: Strobel
Deutscher Hörverband / Foto: Strobel
31. Oktober 2023

Deutscher Hörverband: 15. Mitglied auf Versammlung Ende Oktober begrüßt

Knapp ein Jahr nach der Gründung wurde ein weiteres Mitglied in den Deutschen Hörverband (DHV) aufgenommen. Weitere werden vermutlich folgen. Das wurde auf der ersten Mitgliederversammlung deutlich. 

Foto: Ruranski
Foto: Ruranski
24. Oktober 2023

Euha 2023 - 67. Internationaler Hörakustiker Kongress

Die Euha, der internationaele Hörakustiker-Kongress, ist der weltweit größte Branchentreff. Schnecke-Online hat die wichtigsten Themen und Trends zusammengefasst

Foto: Rinke
Foto: Rinke
21. Oktober 2023

28. Friedberger CI-Symposium

Perspektiven und Möglichkeiten der CI-Versorgung: Das war das Thema des CI-Symposium im hessischen Bad Nauheim.

 

19. Oktober 23

Hörverband sieht Patientenwohl in Gefahr und fordert Lösung

Seit fast einem Jahr streiten HNO-Ärzte einerseits, sowie GKV-Spitzenverband und Kassenärztliche Bundesvereinigung über Honorare für ambulante Operationen. Der Hörverband fordert eine Lösung. In einer Stellungnahme sieht er unter anderem das Wohl der Patienten gefährdet. 

DCIG-Fachtagung 2023 (c) Wolf Feiler
DCIG-Fachtagung 2023 (c) Wolf Feiler
18. Oktober 2023

DCIG-Fachtagung - ein Rückblick

Das Motto der diesjährigen DCIG Fachtagung war: „Kulturwandel – Zeitenwandel. Das Cochlea-Implantat im Wandel der Zeit“. Schwerpunkte der Veranstaltung waren die Themen Medizin, Bildung und Inklusion, CI-Technik, Selbsthilfe im Wandel der Zeit sowie Nachsorge. 

istock.com/alvarez
Foto: istock.com/alvarez
9. Oktober 2023

Fliegen mit Cochlea-Implantat: Welche Erfahrungen gibt es?

Was braucht es, um barrierefrei mit dem Flugzeug reisen zu können? Das ist die Kernfrage des EU-Projekts Inclavi“ (Inclusive Aviation, zu deutsch: inklusive Luftfahrt). Ziel ist es, ein Curriculum für Schulungen zu erstellen, um das Personal im Reisebüro, am Boden und im Flieger sowie Fluggesellschaften im Umgang mit Menschen mit Behinderungen besser zu sensibilisieren. Die DCIG hat Erfahrungen von Hörsystemträgern eingereicht.

Doktor Eckhard Schulz / Foto: Med-El
Doktor Eckhard Schulz / Foto: Med-El
4. Oktober 2023

Ehemaliger Med-El Deutschland Geschäftsführer, Eckhard Schulz, gestorben

Doktor Eckhard Schulz gehörte zu den Wegbereitern für implantierbare Hörlösungen in großen Teilen Europas. Bereits im September ist Schulz kurz vor seinem 80. Geburtstag verstorben.

 


Foto: privat
27. September 2023

Selbst ist die Frau! (und der Mann)

Das Titelthema „Mit dem CI auf Reisen“ der Schnecke 120 hat Erinnerungen in unserem Leser Carsten Ruhe geweckt. Seine Erfahrungen und Tipps für barrierefreies Reisen, teilt er in seinem Leserbrief.

 

Selbsthilfe Wiki zu Hörsystemen
27. September 2023

Online-Lexikon für gutes Hören

Von Betroffenen für Betroffene: Informationen zu Hörsystemen, Zubehör und dessen Einsatz in verschiedenen Hörsituationen. Das soll ein Wiki der Arbeitsgruppe "Hören und Technik" mit Mitgliedern aus fünf DCIG-Regionalverbänden leisten. 

 

 

23. September.2023

Zwischen den Welten: gehörlos und hörend gleichzeitig

„Wir sind weder gehörlos noch hörend,“ sagen Juliane und Laura Müller. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Schwestern wurden taub geboren. Die Frauen bewegen in beiden Welten, der hörenden und der gehörlosen. Ihr Beispiel zeigt Missstände der Gesellschaft, vor allem aber Stärke.

Seybold, CIC Rhein-Main
Foto: Sybille Seybold
19. September 2023

Zusammen aktiv kommunizieren: Dr. Sybille Seybold über das Kommunikationstraining „ZAK“ für Erwachsene mit Hörbeeinträchtigung

Fachkräfte aus dem Bereich der Therapie CI-versorgter Erwachsener sowie audiologische und sprachtherapeutische Fachkräfte der Hörrehabilitation können sich am kommenden Wochenende im CIC Rhein-Main in dem Kommunikationstraining „ZAK“ (zusammen aktiv kommunizieren) fortbilden. Leiterin Dr. Sybille Sybold informiert über die Inhalte.


mehr weiter
7. September 2023

Kommen der EU-Behindertenausweis und der neue EU-Parkausweis?

Mit einem einheitlichen Behindertenausweis und Parkausweis soll das Reisen für Menschen mit Behinderungen einfacher werden. Die EU-Kommission hat einen entsprechenden Vorschlag vorgelegt. 


mehr weiter
Foto: privat
25. August 2023

Work & Hear: "Hörschädigung soll kein Tabuthema mehr sein"

Am 28. September startet ein neuer Online-Austausch für hörgeschädigte Berufstätige. Andrea Muschalek und Peter Weckert vom BayCIV über ihr neues Projekt „Work & Hear“.


mehr weiter
Förderer der Selbsthilfe Hagen / Foto: Rinke
Förderer der Selbsthilfe Hagen (Foto: Rinke)
11. August 2023

Neue Förderer der Selbsthilfe

Das St. Josefs-Hospital in Hagen und das Marienhospital Stuttgart sind neue "Förderer der Selbsthilfe".


mehr weiter
Foto: Heike Beyerlein
Foto: Heike Beyerlein
17. Juli 2023

Hotels mit exzellentem Service – aber nicht für hörbehinderte Gäste

Die Tourismusbranche hat in puncto Barrierefreiheit aufgeholt. Doch gerade im Gastgewerbe gibt es noch großen Nachholbedarf. Es fehlt an Sensibilität und Investitionsbereitschaft.


mehr weiter
23. Mai 2023

Bessere Chancen für Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt

Der Bundesrat hat Mitte Mai das Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts" verabschiedet Vertreter von Menschen mit Behinderungen loben das Gesetz, haben aber auch Kritik.

 


Foto: Marisa Strobel
21. Juni 2023

Parlamentarisches Mittagessen: „Für mich ist jedes Cochlea-Implantat ein Wunder“

Anlässlich des Aktionstags zum Cochlea-Implantat lud der Deutsche Hörverband (DHV) zusammen mit seinen Mitgliedsverbänden Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft (DCIG) und Deutscher Schwerhörigenbund (DSB) am 15. Juni zum parlamentarischen Mittagessen im Deutschen Bundestag ein, um über die Chancen des Hörimplantats, aber auch die Versorgungslücke vieler Betroffene, die bislang unterversorgt sind, zu sprechen. Auch die Finanzierung der CI-Nachsorge war Thema.


mehr weiter
3/4 der Nutzer haben vom Warntag gewusst
Grafik: DCIG
31. Januar 2023

DCIG fordert barrierearme Katastrophenwarnungen

Mehr als 750 Menschen haben sich an der Umfrage der DCIG zu den Ergebnissen des bundesweiten Warntags beteiligt. Das Ergebnis ist eindeutig: Barrieren müssen abgebaut werden. 


mehr weiter
Der Vorstand des Deutschen Hörverbands: Roland Zeh, Matthias Müller, Susanne Schmidt und Harald Seid
12. Dezember 2022

Deutscher Hörverband gegründet: „Es ist ein historischer Moment!“

Der Deutsche Schwerhörigenbund e. V. (DSB) und die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e. V. (DCIG) bündeln ihre Kräfte im Deutschen Hörverband (DHV). Am 10. Dezember 2022 trafen sich die beiden Selbsthilfeverbände gemeinsam mit Landes- und Regionalverbänden sowie weiteren Gästen zur erfolgreichen Gründungsversammlung in Frankfurt am Main.


mehr weiter
14. Dezember 2022

Taubblindheit durch Usher- und Charge-Syndrom

Professor Andrea Wanka hat in zwei Fachartikeln Informationen zu zwei wesentlichen Ursachen für Taubblindheit beschrieben. Das Usher-Syndrom gehört zu den häufigsten genetisch bedingten Ursachen für eine Hörsehbehinderung. Das Charge-Syndrom ist ein seltener Geburtsdefekt.


Foto: LMU
18. Januar 2022

Vollständig implantierbares Cochlea-Implantat eingesetzt

Erstmals in Deutschland wurde durch Prof. Dr. Joachim Müller ein vollständig implantierbares CI, ein Totally Implantable Cochlear Implant – kurz TICI, in der Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde des LMU Klinikums München eingesetzt. Wir sprachen mit Prof. Joachim Müller und den Med-el Mitarbeitern Florian Schwarze, PhD, Senior Clinical Research Manager und Tobias Einberger, Dipl. Ing., Product Manager CI/EAS/ABI.


mehr weiter
16. Juli 2021

Morbus Meniere – Was tun?

Vor 160 Jahren wurde die Erkrankung Morbus Menière das erste Mal beschrieben. Martin Westhofen vom Universitätsklinikum Aachen hat zusammengetragen, was über die Krankheit bekannt ist und wie sie heutzutage behandelt wird.


mehr weiter
2. Oktober 2020

Was tun bei einseitiger Taubheit?

2008 wurden erstmalig auch einseitig taube Patienten zur Behandlung eines stark belastenden Tinnitus mit einem Cochlea Implantat (CI) versorgt. Dabei stellte man fest, dass das Sprachverstehen im Störgeräusch mit CI deutlich verbessert und der störende Tinnitus verringert werden konnte.


mehr weiter

Newsletter-Anmeldung

Keine Infos mehr verpassen? Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Ihre Daten

Herr       Frau